Coaching für Eltern  von Babys und Kleinkinder
Schlafen - Stillen - Bewegung - Bindung

Bitte tragen Sie im Feld "Vornamen" das Thema ein, das Sie bewerten wollen.

Im Feld "Nachnamen" bitte Ihren Vornamen.

Bitte tragen Sie aus Datenschutzgründen Ihre Emailadresse nicht ein.

Gästebuch

23 Einträge auf 5 Seiten
Schlafcoaching Lena
28.08.2021 12:35:52
Wir können Sabrina jedem ans Herz legen, der Schwierigkeiten mit dem Schlafen seines Kindes hat! Sie ist stets für ein offenes Ohr erreichbar und es war mir schon sehr unangenehm, sie diverse Mal zu kontaktieren. Aber Sabrina bleibt verständnisvoll und hilfsbereit und vor allem begegnet sie einem auf Augenhöhe und spricht Mut zu, weiter zu machen bzw. findet die richtigen Worte, die einen bestärken. Sie zeigt auf, was schon alles geschafft wurde und akzeptiert menschliche Schwächen.

Wir hatten von Geburt an ein sehr unruhiges Kind, das bereits in der 1. Nacht im Krankenhaus nur geweint und nicht geschlafen hat. Tagsüber hat er 4 Monate ausnahmslos nur in der Trage und in Bewegung schlafen können. Darauf folgte der Kinderwagen, natürlich war Schlaf nur in Bewegung möglich. Zudem war der Kleine gefühlt dauermüde und wir hatten Angst, dass seine Entwicklung darunter leidet. Parallel zu der Kontaktaufnahme zu Sabrina haben wir auch einige Arztbesuche unternommen, um eine Krankheit an Augen (ständiges Augenreiben) und/oder Eisenmangel, o.a. auszuschließen.

Unsere Kräfte waren am Ende und wir haben Sabrina kontaktiert. Sie hat uns geholfen, Dinge anzupacken und zu ändern und vor allem die Angst genommen, etwas falsch machen zu können. Es war jeden Tag ein Kampf für unser Kind und für uns, aber kurze Zeit später konnte unser Sohn ohne Bewegung im Bett in den Schlaf finden. Weder Kinderwagen noch Trage wurden erneut zum Schlafen benötigt!!

Abends und nachts waren monatelang nur Schuckeln und Stillen die einzige Möglichkeit, dass das Kind schlief. Aber auch diese klappten irgendwann nicht mehr. Das Schlafen ohne diese „Einschlafhilfen“ haben wir dank Sabrina in kleinen Veränderungsschritten ebenfalls hinbekommen und mittlerweile können sogar Papa und Oma unseren Jungen ins Bett bringen.

Ich habe selbst viel über mich gelernt und durch meinen Wahrnehmungswechsel meinem Kind geholfen.

Wir sind Sabrina sehr, sehr dankbar für ihre Geduld und ihre Hilfe!!!
Schlafcoaching Jessica
23.08.2021 14:52:06
Hallo Sabrina, ich bin ein wenig spät dran mit meiner Bewertung, mir fehlte die Zeit, aber nun ist es soweit.

Zu meinem Problem...mein Sohn Jasper ist von Anfang an kein einfaches Baby gewesen. Ich konnte ihn von Anfang an nicht ablegen, er schlief viel in der Trage. Das war für auch erst mal kein Problem, doch er wurde immer schwerer. Mit 6 Monaten hatte ich versucht ihn ausserhalb der Trage schlafen zulassen, das gestaltete sich als sehr schwierig. Er hat viel geweint und geschrien, das konnte so nicht weiter gehen. Entweder mußte ich wieder tragen, doch das wollte mein Rücken nicht mehr oder ich suche mir Hilfe.
Da bin auf Sabrina gestoßen, die echte Wunder gewirkt hatte.
Ich war am Anfang echt skeptisch und ich dachte mir, wie soll sie mir denn helfen können.
Doch sie schaffte es, das sich meine Wahrnehmung und Perspektive änderte und ich einen anderen Blick auf die Probleme bekam. Sie hat mit uns einen Plan ausgearbeitet und ich begann Schritt für Schritt zu gehen.
Einige Schritte waren ganz leicht, andere wieder schwer. Doch nun schläft meiner Kleiner im Liegen in meinem Arm ein. Ich wollte nicht das mein Kleiner ohne mich einschläft. Sabrina hat mich zu nichts gedrängt sondern mein Ziel akzeptiert.

Ich danke dir tausenfach Sabrina, das du mir die Angst genommen und den Mut gegeben hast, was zu ändern.
Das ich dich immer anrufen konnte.
Das du mir immer den Rücken gestärkt hast.
Das du sagtest Fehler sind in Ordnung, keiner ist perfekt.

Deine dich immer in Erinnerg behaltende Jessica
Schlafcoaching Henrike, Kai und Mona
10.04.2021 09:43:29
Hier noch ein kurzer Nachtrag, da ich über Sabrina selbst noch kaum was gesagt habe.

Ich habe Sabrina ausgewählt, weil mich ihre eigene Geschichte mit den Schlafproblemen angesprochen hat und sie in den Bewertungen so lieb beschrieben wurde.
Und es war eine ganz tolle Wahl.
Sabrina ist fröhlich, sehr einfühlsam und dabei ehrlich und direkt. Sie ist fokussiert bei der Sache und man hat nie das Gefühl, dass Gespräche in die Länge gezogen werden um ggf. mehr Geld abrechnen zu können. Im Gegenteil, wenn man abdriftet im Gespräch lenkt sie das Thema wieder auf das Wesentliche. Sie schafft es selbst unangenehme Wahrheiten wohlwollend zu formulieren und einen im richtigen Moment zum Durchhalten zu animieren. Auch ein Lob findet immer wieder Raum. Das tut sehr gut, denn als Mama neigt man ja häufig dazu zu sehen, was noch nicht funktioniert. Man darf nach den Hauptgesprächen immer anrufen und Nachfragen stellen.

Wir waren komplett zufrieden und können Sabrina ehrlich weiterempfehlen. :)
Schlafcoaching Henrike, Kai und Mona
09.04.2021 15:34:47
Unser Problem: Stündliches Aufwachen seit 3 Monaten; Einschlafen nur an der Brust oder im Tragetuch; Weggehen, wenn sie im Bett schläft nicht möglich, entweder wurde sie sofort wach oder nach spätestens 10 Minuten.
Mein Mann und ich haben daher seit Ihrer Geburt JEDEN Schlaf komplett begleiten müssen, sie an/auf oder neben uns.
UND ich war inzwischen so entkräftet, dass es ein "guter" Tag war, wenn ich nur einmal weinend zusammengebrochen bin. Ich war kaum noch in der Lage meine Tochter zu versorgen und tagsüber liebevoll zu sein. Alles lesen in Ratgebern half nichts, ich war am Ende nur verwirrt von all den gegensätzlichen Aussagen oder Ansätzen wie Schreien lassen, die ich nicht wollte, und brauchte einen funktionierenden, liebevollen Weg.

Unsere Lösung: Sabrina - funktioniert und ist liebevoll, Beratung ist super

Mona war 6 Monate als wir uns an Sabrina wendeten. Nach nur einer knappen Woche nach dem Coachinggespräch waren die ersten Verbesserungen bemerkbar. Mona schlief ruhiger und war tagsüber ausgeruhter. Nach nur 5 Wochen schlief meine kleine Maus das erste mal einfach so auf dem Rücken liegend im Beistellbett ein und ich lag nur daneben, kein Kuscheln, nichts nötig. Ein Weltwunder!!! Noch besser: Ich kann inzwischen aus dem Zimmer gehen ohne dass die kleine wach wird. Immer häufiger schläft sie tags und nachts länger am Stück. Ich habe wieder Kraft und Zeit für mich. Ein Leben, in dem Mamasein auch mal schön sein kann :)

Kurzer Gedanke zu der Frage ob es zumutbar ist durch ein paar Tränen zu gehen um das Ziel zu erreichen? Fast alle Schritte sind kleinschrittig, ohne Weinen möglich, einer war es bei uns nicht. Es waren 3 Tage mit weinen, die sehr anstrengend für uns beide waren. Ist das trotzdem Bindungsorientiert? Ich bin mir sicher JA, denn ich habe immer die Trauer begleitet und vorher war unsere Bindung in Gefahr, wenn nicht sogar schon gestört. Und seit jetzt und für immer ist Einschlafen und Schlafen friedlich und ich habe wieder Kraft meine Kleine zu lieben.

Danke Sabrina
Schlafcoaching Emma, Jenna und Nils
14.02.2021 19:35:27
Unsere Tochter Emma ist 8 Monate und schläft seit der Geburt nur an der Brust ein.
Immer wenn ich sie gestillt habe und ins Bett gelegt habe wurde sie nach ca. 30 Minuten wach und wollte die Brust.
Aber sie kann doch nicht immer Hunger haben??
Ich habe soviel Sachen ausprobiert,aber nichts hat geholfen.
Eine hat uns geholfen
Und zwar die liebe Sabrina
Danke danke danke!
Ich habe es bis jetzt geschafft,dank Sabrina :) Das Emma auf meinem Schoß einschläft ohne Brust und dadurch wird Emma nicht mehr so oft in der Nacht wach Weil sie lernt gerade,wenn sie wach wird das man auch ohne Brust wieder einschlafen kann :) Ich bereue es das ich nicht schon früher Sabrina gefragt habe.
Ich kann sie nur empfehlen und sie ist auch so herzlich und lieb
Anzeigen: 5  10   20


Coaching mit Herz

Familiencoach Sabrina Seker

Kirchwehrener Ring 24 - 30926 Seelze

0152 21 90 80 79

info@familiencoachsabrinaseker.de

 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram